handmade in germany

unser starkes team im hintergrund

Simone Giesa, Inge Paul und Ülkü Turgut
Simone Giesa, Inge Paul und Ülkü Turgut

Nach Ankunft der indischen Tempelhaare in unserer Firma, werden alle Zöpfe einzeln auf ihre Qualität und Eignung geprüft.

 

Jedes Bündel wird gewaschen und anschließend nach seiner Naturstruktur von glatt, naturgewellt bis stark gelockt sortiert.

 

Wir verarbeiten derzeit monatlich eine Menge von rund 250 Kilogramm an Haaren zu unseren Produkten. Egal ob Standardprodukt oder Sonderanfertigung, wir halten das passende Rohhaar in unserem Lager dafür parat.

 

Wir verarbeiten ausschließlich Echthaar in „Remy“ Qualität, was bedeutet, dass die Schuppenschicht der Haare intakt und in der natürlichen Wuchsrichtung liegt. Daher ist das Abnähen auf dünne Stoffbahnen der erste, wichtige Verarbeitungsschritt in unserer Produktionskette. 


Ein weiterer Grund dafür ist der daran anschließende Veredlungsprozess, um ein gleichmäßiges und auch einheitliches Farbergebnis zu erhalten. Durch diese signifikanten Qualitätsmerkmale werden aus unbehandelten indischen Rohhaaren qualitativ hochwertige Echthaarextensions, die vom Eigenhaar der Trägerin nicht zu unterscheiden sind.

Olga Del und Susanne Ziegler
Olga Del und Susanne Ziegler

Um die dunklen Rohhaare in unsere angebotenen Nuancen zu färben, müssen zuerst die dunklen Pigmente entfernt werden. Normales Blondieren mit hochprozentigem Wasserstoffperoxid, Ammoniak und anderen Chemikalien, wie man es aus dem Friseursalon kennt, würden die Haare zu sehr schädigen und unbrauchbar für eine hochwertige Haarverlängerung machen.

 

In Zusammenarbeit mit einem renommierten deutschen Haarkosmetik-Hersteller entwickelten wir eine eigene schonende Methode, um das Haar aufzuhellen, ohne die Haarfaser dabei zu stark zu schädigen. Die Rohhaare verbleiben, je nach gewünschter Helligkeit, von wenigen Stunden bis zu 5 Tagen im Bleichbad.

Das Haar wird je nach Zielfarbe in acht verschiedene Grundtöne aufgehellt und anschließend neu gefärbt. Zur Colorierung der aufgehellten Haare verwenden wir, anders als üblich, keine Textilfarben, sondern permanent oxidative Farbpigmente, die wir in einem speziellen Verfahren dauerhaft in der Haarfaser verankern.

 

Dadurch sind Ihnen als Stylist bei späteren farbverändernden Kundenwünschen, nach Einarbeitung der EXtensions, keine Grenzen gesetzt. NK-EXtensions können somit problemlos blondiert, gefärbt, getönt oder dauerhaft umgeformt werden.

Die Verarbeitung unserer NK-EXtensions erfordert außerordentliches Fingerspitzengefühl. Damit die Farben in der gewohnten Brillanz bei Ihnen ankommen, mischt unser ausgebildetes Fachpersonal die feinen Strähnungen und Melierungen aus den gefärbten Basisfarben.
Standardfarben unseres Farbringes bestehen zum aus bis zu 5 Basisnuancen, die in aufwändiger Handarbeit zusammen gemischt werden. Nur dadurch erreicht man ein sehr natürliches und harminisches Gesamtergebnis.

Unsere Produkte bieten wir in Remy Double Drawn Qualität an, was bedeutet, dass die EXtensions nahezu gleichbleibend voll bis in die Spitzen sind.

 

Dies gewährleistet, dass Sie mit minimalem Aufwand an Haaren ein sehr großes Volumen bis in die Haarspitze erzielen können.

 

In einem weiterem händischen Verfahren werden alle gefärbten Haare einer Farbe nach Längen gezogen und anschließend wieder im richtigen Verhältnis zusammen meliert.

 

Bei diesem Schritt werden gleichzeitig gesplisste und kaputte Haarspitzen geschnitten.

Unsere Farbpalette der Naturnuancen besteht aus Grund- und Mischfarben. Die Grundfarben werden einheitlich gefärbt und erhalten die leichte, natürliche Melierung durch die ursprünglichen helleren und dunkleren Rohhaarzöpfe.

 

Unsere Mischfarben werden in einem weiteren, händischen Verarbeitungsschritt aus den Grundfarben zusammengestellt.

 

Dadurch entstehen sehr natürliche, neue Farbschattierungen.

Um die Einarbeitung von NK-EXtensions direkt am Kunden für Sie so einfach wie möglich zu gestalten, ist das Gewicht und somit die Strähnenstärke ein wichtiger Bestandteil unserer Bondingproduktion.

 

Ein besonderes Qualitätsmerkmal sind unsere flachen Thermobondings. Diese werden in einem speziellen, eigens von uns entwickelten Verfahren, an den losen Schnitthaaren maschinell befestigt.

 

Farblich auf die jeweilige Haarnuance angepasst sind unsere Bondings für niemanden ersichtlich und durch die geringe Größe kaum zu spüren.

 

Das Bonding besteht aus einem thermoplastischen Kunststoff auf Nylonbasis. Diese einzigartige Verbindung zwischen Eigenhaar und EXtensionssträhne garantiert sicheren und zuverlässigen Halt während der gesamten Tragezeit.